Terminerinnerung

Navigation: MenüMitteilungenTab Nachrichten an KundenTerminerinnerung
Es wird je nach Leistungsart (Einzelleistung oder Gruppenleistung), eine entsprechende Terminerinnerung versendet.

  1. Vorschau Standardnachricht Einzelleistung
  2. Vorschau Standardnachricht Gruppenleistung
  3. Standardnachricht bearbeiten
  4. Textvorlage erstellen

Hinweis:
Sie können auch mehrere Terminerinnerungen an einen Kunden versenden (z.B. 2 Tage vorher per E-Mail und 4 Stunden vorher per SMS). Klicken Sie einfach auf Benachrichtigung hinzufügen.
Falls Sie SMS versenden möchten, müssen Sie vorher Ihr SMS Kontingent aufladen. (Navigation: Menü → Mitteilungen → SMS aktivieren → SMS-Kontingent aufladen)

1. Vorschau Standardnachricht: Einzelleistung

Terminerinnerung für Kunden (Einzelleistung)

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Personalisierte Anrede
Jeder Kunde erhält eine personalisierte E-Mail mit seinem Namen.

Ihre Unternehmensdaten
Ihre Unternehmensdaten werden automatisch in die E-Mail generiert. Es werden nur die Unternehmensdaten in die E-Mail generiert, welche Sie hinterlegt haben.
(Navigation: Menü → Unternehmen)

Verschiebe und Absage Button
Die Buttons werden nur hinzugefügt, wenn Sie eine Terminverschiebung oder Terminabsage zulassen. Falls Sie eine Frist gesetzt haben, werden die Buttons deaktiviert, sobald diese überschritten wurde. Ist die Frist vor der Versendung der Terminerinnerung bereits verstrichen, werden die Buttons ebenfalls nicht hinzugefügt.
(Navigation: Menü → Onlinebuchung → Terminverschiebung bzw. Terminabsage)

2. Vorschau Standardnachricht: Gruppenleistung

Personalisierte Anrede
Jeder Kunde erhält eine personalisierte E-Mail mit seinem Namen.

Ihre Unternehmensdaten
Ihre Unternehmensdaten werden automatisch in die E-Mail generiert. Es werden nur die Unternehmensdaten in die E-Mail generiert, welche Sie hier hinterlegt haben:
Navigation: Menü → Unternehmen

Absage Button
Der Button wird nur hinzugefügt, wenn Sie eine Terminabsage zulassen. Falls Sie eine Frist gesetzt haben, wird der Button deaktiviert, sobald diese überschritten wurde. Ist die Frist vor der Versendung der Terminerinnerung bereits verstrichen, wird der Button ebenfalls nicht hinzugefügt.
Sie können pro Veranstaltung eine Absagefrist definieren.

Terminerinnerung für Kunden (Gruppenleistung)

Zum Vergrößern das Bild anklicken

3. Standardnachricht bearbeiten

Navigation: MenüMitteilungenTab Nachrichten an KundenTerminerinnerungRechts auf die 3 Punkte klickenAuf Bearbeiten klicken

Versand
Legen Sie fest, ob eine Terminerinnerung an Ihre Kunden versendet werden soll.

Versandzeitpunkt
Legen Sie fest, wann Ihre Kunden an den bevorstehenden Termin erinnert werden sollen.

Versandart
Wählen Sie eine Versandart aus: E-Mail oder SMS.

Textvorlage
(Diese Auswahl erscheint nur, wenn eine Textvorlage vorhanden ist.) Wenn Sie nicht die Standardnachricht verwenden möchten, können Sie hier Textvorlagen auswählen, welche Sie zuvor im Tab Textvorlagen angelegt haben.

Terminerinnerung bearbeiten

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Grußformel
Sie können die Grußformel der E-Mail entweder automatisch generieren lassen oder eine eigene Grußformel verwenden.

  • Automatisch: Die Grußformel wird automatisch anhand Ihrer Unternehmensdaten generiert. Der Name und die Kontaktdaten werden automatisch hinzugefügt.
  • Benutzerdefiniert: Ihre eigene Grußformel wird verwendet. Sie können hier einfachen Text oder HTML-Markup verwenden.

Hinweis
Wenn Sie der Terminerinnerung Zusatzinformationen hinzufügen möchten, dann wählen Sie die benutzerdefinierte Grußformel aus und schreiben Sie die Informationen mit in dieses Feld.

4. Textvorlage erstellen

Navigation: MenüMitteilungenTab Textvorlagen

Wenn Ihnen unsere Standardnachrichten nicht zusagen, können Sie sich eigene personalisierte Nachrichten für Ihre Kunden erstellen oder von uns erstellen lassen.
Hier geht es zur ausführlichen Anleitung zum Erstellen von Textvorlagen.